Die Anfänge

Erste Gehversuche

 

1977: Der spätere Rollis-Gründer Otmar Passiwan nimmt einen ersten Anlauf, um eine Rollstuhlsportgruppe in Trier ins Leben zu rufen. Im August 1977 treffen sich zu einem 1.Training neben Otmar Passiwan die Sportinteressierten Raimund Marx, Paul Haubrich und Inge Koster. Als Basketballtrainer war der heutige BL-Schiedsrichter Winfried Koltes vorgesehen! Leider fanden sich nicht mehr Interessenten, so dass das 'Unternehmen Rollstuhlsport in Trier' vorerst wieder eingestellt werden musste!!

 

1982: Nach intensiven Presseveröffentlichungen gelingt der zweite Anlauf! In Kooperation mit dem großen Trierer Sportverein TV Germania Trier und dessen damaligen Vorsitzenden Reinhold Eiden wird eine Abteilung Rollstuhl-Basketball im TVG Trier am 16.10.1982 gegründet! Als Abteilungsleiter fungiert Otmar Passiwan, erste Fachübungsleiterin wird nach mehreren Ausbildungswegen Hilde Passiwan.

 

Die Sportler der 'ersten Stunde': Otmar Passiwan - Siegfried Röder (verstorben 10/2006) - Raimund Marx (verstorben 04/2012) - Dieter Schmitt - Michael Hermes - Viktor Schwahlen - Werner Ensch (verstorben 1989) - Franz Louis (verstorben 2008).

 

1983: Im Frühjahr 1983 findet die Gründung der Unterabteilung Tischtennis statt. Auch hier seien die ersten Trierer Rollis-Sportler genannt: Ewald Lauer, Josef Pauly, Erwin Oberbillig und Otmar Sauerwein.

 

 

Die ROLLIS-GRÜNDUNG

 

1985: Aufgrund ständig zunehmender Querelen und Unstimmigkeiten mit dem 'großen TVG' empfanden es die bis dahin auf ca. 20 Rolli-Sportler angewachsenen Abteilungsmitglieder als sinnvoll, sich 'auf eigene Beine', sprich einen für ihre speziellen Belange ausgerichteten, eigenen Rollstuhl-Sportverein zu gründen!

 

Am 01. Juni 1985 war es soweit: die Gründungsversammlung des neuen Rollstuhl-Sportclubs Rollis 1985 Trier e.V. fand mit großer Begeisterung und Engagement in den Räumen des Schammatdorfes in Trier statt.

 

Der 1. Vorstand des RSC-Rollis Trier setzte sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Otmar Passiwan
2. Vorsitzender: Josef Pauly
Kassenwart: Siegfried Röder (verstorben Okt. 2006)
Sportwart: Hilde Passiwan
Schriftführer: Karin Scheuer (verstorben Jan. 1998)

 

 

Gründung der Rollis-Kids

 

1997: Nach Jahren vergeblicher Anläufe konnte endlich eine Nachwuchs-Abteilung für behinderte und nichtbehinderte Kinder u. Jugendliche ins Leben gerufen werden – die Abtlg. der ROLLIS-KIDS wächst seitdem ständig!!

 

Hauptsponsor

Premiumsponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
RSC Rollis 85 Trier